Weltneuheit für mehr Patienten-Service

Dr. Martin Krüger erhält neues MRT.

WeltneuheitEs war ein spektakuläres Bild: Mit einem Hebekran wurde über das Dach des neuen Ärztehauses in die Praxis Dr. Krüger der Magnetresonanztomograph (MRT) eingelassen. Eigens, um das rund zwei Millionen Euro teure Gerät in die Praxis zu bringen. wurde die Dachhaut einschließlich Dämmlage und Dampfsperre des Ärztehauses geöffnet. Gleich sechs Firmen waren an der Aktion beteiligt, um das rund sechs Tonnen schwere Gerät inklusive Elektronikschränke in die neuen Praxisräume zu hieven.

 

Vor knapp einem Jahr wurde das MRT in Chicago als Weltneuheit präsentiert. Nun erhofft sich Dr. Martin Krüger mit hiermit den Service für seine Patienten weiter zu optimieren. Denn das Gerät verfügt über eine 70 Zentimeter breite Röhre, die kürzere Untersuchungszeiten und eine höhere Bildqualität ermöglichen.

Mitglied im