Neues Release für Bocholter MRT

Die Firma Philips hat uns für das 3-Tesla-MRT in Bocholt ein neues Release angeboten, das wieder eine Weiterentwicklung der Software des MRT bedeutet. Diese Software wurde in der Zeit vom 19.-20.03.2015 (+ Einarbeitung ab 23.03.) installiert.
In der Computertechnik haben sich im Bereich der Hardware einige Verbesserungen ergeben. Deshalb werden Hardware-Komponenten ausgetauscht. Leider führte dieses zu Ausfallzeiten von 2 Tagen. Das neue Release ist für uns eine Selbstverständlichkeit, weil wir im Bereich der MRT-Technik weiterhin ganz vorne im Markt bleiben wollen.

Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen und mich noch einmal beim gesamten Team für die Arbeit beim Aufbau des MRT-Standortes Bocholt bedanken.

Mitglied im